WoO 7, Choralvorspiel und Fuge a-Moll für Orgel über "O Traurigkeit, o Herzeleid"
Entstehungszeit und -ort: wahrscheinlich Frühjahr 1858, Hamburg
Erste nachgewiesene Aufführung: 2. Dezember 1882, Wien, 1. Konzert der Singakademie
Interpret: Josef Labor
Autographe: (a) Choralvorspiel und Fuge. Stichvorlage. Verschollen; (b) Choralvorspiel. Verschollen; (c) Choralvorspiel. Verschollen; (d) Fuge. Wien, Musiksammlung der Wienbibliothek im Rathaus
Beilage zum 13. Jahrgang / des "Musikalischen Wochenblattes". / Choralvorspiel und Fuge / für / ORGEL / über / "O Traurigkeit, o Herzeleid" / von / JOHANNES BRAHMS. [WoO 7]

Erstauflage, 7 Seiten
Juli 1882, Leipzig, E. W. Fritzsch
Flachdruck, Pl.-Nr.: E.W.F. in L.
Preis: [1 M. 50 Pf.]
Lithographie der Titelseite: "Stich d. Röder'schen Officien"
Inv.-Nr.: ABH 1.7.6.388
Provenienz: Nachlass Theodor Kirchner
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 521

zur Ausgabe
© 2013 Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck. Alle Rechte vorbehalten.