Opus 62, Sieben Lieder für gemischten Chor
Entstehungszeit und -ort: Nr. 1-5 (Rosmarin, Von alten Liebesliedern, Waldesnacht, Dein Herzlein mild, All meine Herzgedanken): spätestens April 1874, Bonn; Nr. 6 (Es geht ein Wehen) und 7 (Vergangen ist mir Glück und Heil): früher
Erste nachgewiesene Aufführungen: Nr. 2-4: 8. November 1874, Wien, 1. Gesellschaftskonzert; Nr. 5: 10. November 1882, Frankfurt am Main, 3. Museumskonzert; Nr. 6: 4. Januar 1877, München; Nr. 1 und 7: nicht ermittelt
Interpreten: Leitung: Nr. 2-4: Johannes Brahms; Nr. 5: nicht ermittelt; Nr. 6: Königliche Vokalkapelle unter Franz Wüllner; Nr. 1 und 7: nicht ermittelt
Autographe: (a) Nr. 1-4. Verschollen; (b) Nr. 5. Verschollen; (c) Nr. 6. Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz; (d) Nr. 7. Verschollen
Kopistenabschrift mit autographen Eintragungen: Nr. 1-7. Partitur. Stichvorlage. Lübeck, Brahms-Institut an der Musikhochschule

Nr. 6, Fassung für vierstimmigen Frauenchor

Abschriften: Northampton, Massachusetts, Smith College, Sophia Smith Collection

Nr. 7, Fassung für Sopransolo und Chor
(unveröffentlicht)
Autograph: Zusammen mit Opus 41 Nr. 1 und Opus 42 Nr. 1. Hamburg, Staats- und Universitätsbibliothek (Brahms-Archiv)
[Sieben Lieder für gemischten Chor op. 62 Nr. 1-4]

Reinschrift
1 egh. Musikms. m. U. ("J. Brahms / Ende Nov. 1861")
o. O., Ostermontag [6. April 18]74
5 Bl., 10 S.
Incipit: "Es wollt die Jungfrau früh aufstehn"
Text: Des Knaben Wunderhorn [Achim von Arnim, Clemens Brentano], Der Jungbrunnen [Paul Heyse]
Sign.: Bra : A1 : 14; Inv. Nr.: 2009.0143

Notation mit brauner Tinte auf 14 Systemen und wenigen Korrekturen im Folio-Querformat (kein Wasserzeichen); einige Änderungen in Bezug auf Tempovorschriften, Tondauern, Haltebögen und Dynamik; datiert am Schluss des zweiten (S. 5) und vierten Liedes (S. 10). Das Notat umfasst die Lieder 1-4 aus Opus 62 (9, 45, 25, 25 Takte) und erfolgt vierstimmig (SATB) in alter Schlüsselung. Der Text ist meist unter der Sopran-Stimme notiert. Im dritten Lied ist von den Strophen 2 und 3 nur der Text notiert.

Anmerkung: Das Manuskript wurde nicht als Vorlage für die Gesamtausgabe herangezogen. Es galt bisher als verschollen.

Provenienz: Carl Reinthaler

Widmungsträger: Carl Reinthaler; "Seinem Freunde / Carl Reinthaler / (auf Verlangen!)"

zum Autograph
7 Lieder / für / gemischten Chor / componirt von / Johannes Brahms. /
op. 62.


Klavierpartitur
1 abschr. Stichvorl.
o. O., o. D.
14 Bl., Ttitels. u. 15 S.
Sign.: Bra : A2 : 21; Inv. Nr.: 1995.42

Kopist: nicht identifiziert

Acht 14-zeilige handrastrierte Blätter, ursprünglich wohl als Doppelblätter (quer 25,8 x 33 cm, 25,5 x 32,7 cm, 25, 7 x 32, 8 cm), Titelseite und 15 beschriebene Seiten, auf der Titelseite umfangreiche ausradierte Mitteilungen von Simrock mit Blaustift.

Autographe Eintragungen: Titelblatt mit Tinte, S. 3 mit Bleistift "No 2" und Dynamikänderung am Beginn, weitere dynamische Hinweise, Quellenangabe am Schluss des Liedes; S. 7 Überschrift mit Bleistift "No 3. Waldesnacht.", Tempoänderung, Notenkorrektur T. 13/14; S. 9 Überschrift: "N 4 'Dein Herzlein mild'" mit Bleistift, Notenkorrektur T. 21, Quellenangabe am Schluss S. 11 Überschrift mit Bleistift: "5 'All m. Herzgedanken"; Notenkorrektur T. 6, dynamische Ergänzungen; S. 13 Überschrift: "6. Es geht et[c.]"

Anmerkung: Die Textvorlagen stammen aus "Des Knaben Wunderhorn" (Nr. 1 u. 2), von Paul Heyse (Nr. 3-6) und aus den "Deutschen Volksliedern" von Franz L. Mittler (Nr. 7). Die Autographe der Chöre Nr. 1-5 und 7 sind verschollen.

Provenienz: Simrock-Auckenthaler

Literatur: Patrimonia 107, S. 36

zur Ausgabe

7 LIEDER / für / gemischten Chor / von / JOHANNES BRAHMS. / OP. 62.

Partitur, 24 Seiten
Erstauflage
September 1874, Berlin, N. Simrock
Flachdruck, Pl.-Nr.: 7453.
Preis: 4 Mark n.
Lithographie der Titelseite: "Lith. Anst. v. C. G. Röder, Leipzig."
Inv.-Nr.: ABH 1.7.6.193
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 264f.

zur Ausgabe
[7 Lieder / für / gemischten Chor / von / Johannes Brahms. / OP. 62.]

Chorstimmen (S / A / T / B) 17, 19, 17, 18 S.
Erstauflage (?)
September 1874, Berlin, N. Simrock
Flachdruck, Pl.-Nr.: 7454.
Preis: [4 Mark 80 Pf.]
Inv.-Nr.: ABH 1.7.6.194
Provenienz: Caecilien-Verein Hamburg

Anmerkung: ohne Titelseiten
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 264f.

zur Ausgabe
© 2013 Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck. Alle Rechte vorbehalten.