Opus 33, Romanzen (Magelone-Lieder) für eine Singstimme und Klavier
Entstehungszeit und -orte: Juli 1861 bis Mai 1869, Hamburg und Karlsruhe (oder Baden Baden)
Widmungsträger: Julius Stockhausen
Erste nachgewiesene Aufführungen: Nr. 1: 4. April 1862, Hamburg, Philharmonisches Konzert;  Nr. 2: 6. Juni 1865, Köln, 42. Niederrheinisches Musikfest; Nr. 3: 2. November 1864, Karlsruhe; Nr. 4: 7. Dezember 1867, Leipzig, Gewandhaussaal; Nr. 5: 7. März 1868, Berlin; Nr. 6: 18. Januar 1877, Leipzig, Gewandhaussaal; Nr. 7 und 11: [vor dem 23. November] 1897, Königsberg, Künstlerkonzert; Nr. 8: 14. Januar 1877, Leipzig; Nr. 9: 5. Dezember 1873, Frankfurt am Main, 5. Museumskonzert; Nr. 10: 29. Oktober 1892, Münster, 2. Vereinskonzert unter Julius Otto Grimm; Nr. 12: 2. Februar 1871, Leipzig, Gewandhaussaal; Nr. 13: 18. oder 19. September 1871, Magdeburg, Concertsaal der Harmonie; Nr. 14: 6. Januar 1874, Bremen, 5. Privatkonzert; Nr. 15: 7. Oktober 1897, Leipzig, 1. Gewandhauskonzert zum Gedächtnis an Johannes Brahms
Interpreten: Nr. 1: Julius Stockhausen und Johannes Brahms musizierten aus dem Manuskript; Nr. 2: Stockhausen; Nr. 3: Josef Hauser; Nr. 4: Stockhausen und Clara Schumann; Nr. 5: Stockhausen und Brahms; Nr. 6: Georg Henschel und Brahms; Nr. 7 und 11: Raimund von Zur Mühlen; Nr. 8: Herr Wiedemann; Nr. 9: Heinrich Vogl; Nr. 10: Herr Keller; Nr. 12: Magdalene Murjahn; Nr. 14: Sophie Löwe; Nr. 15: Felix Kraus und Arthur Nikisch (Klavier); Nr. 13: nicht ermittelt
Autographe: Nr. 1, 3, 4, 6 und 11. Verschollen; Nr. 2, 5, 7, 9, 14, 15. Stichvorlagen. Washington, The Library of Congress (Whittall Foundation); Nr. 4. Fragment. Wien, Ruth Racek; Nr. 8. Hamburg, Staats- und Universitätsbibliothek (Brahms-Archiv); Nr. 10. USA, Privatsammlung; Nr. 12. Wien, Gesellschaft der Musikfreunde; Nr. 13. Schweiz, Sammlung Gerhard Maasz
Julius Stockhausen / gewidmet. / ROMANZEN / aus / L. TIECK'S / Magelone / für eine Singstimme / mit Pianoforte / componirt / von / JOHANNES BRAHMS. / OP. 33.

Erstauflage, Heft I u. II: 23, 23 S.
September 1865, Leipzig u. Winterthur, J. Rieter-Biedermann
Plattendruck, Pl.-Nr.: 401.a., 401.b.
Preis: 1 Thlr. je Heft
Lithographie der Titelseite: "Lith. Anst. v. Fr. Krätzschmer, Leipzig."
Inv.-Nr.: ABH 1.7.6.82
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 119

Heft 1
Heft 2
Julius Stockhausen / gewidmet. / ROMANZEN / aus / L. TIECK'S / Magelone / für eine Singstimme / mit Pianoforte / componirt / von / JOHANNES BRAHMS. / OP. 33.

Zweitauflage, Heft III - V: 21, 15, 19 S.
[nach Dezember 1869], Leipzig u. Winterthur, J. Rieter-Biedermann
Flachdruck, Pl.-Nr.: 401.c.-e.
Preis: 1 Thlr. je Heft
Lithographie der Titelseite: "Lith. Anst. v. Fr. Krätzschmer, Leipzig."
Provenienz: Nachlass Fritz Simrock

Anmerkung: in Brahms Lieder u. Gesänge, Band I
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 119

Heft 3
Heft 4
Heft 5
© 2013 Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck. Alle Rechte vorbehalten.