Opus 11, Serenade Nr. 1 D-Dur für großes Orchester

Entstehungszeit und -ort: 1857 bis 1858, Detmold
Erste Auff?hrungen: Fassung f?r kleines Orchester: 28. M?rz 1859, Hamburg, W?rmerscher Saal; Fassung f?r gro?es Orchester: 3. M?rz 1860, Hannover, Konzertsaal des Kgl. Hoftheaters, 7. Abonnementkonzert
Interpreten: Joseph Joachim dirigierte jeweils aus dem Manuskript

Fassung f?r kleines Orchester

Autograf: Partitur und Stimmen. Verschollen

Fassung f?r gro?es Orchester

Autograf: Partitur. Stichvorlage. Darmstadt, Hessische Landes- und Hochschulbibliothek

Arrangement f?r Klavier zu vier H?nden

Autograf: Stichvorlage. Darmstadt, Hessische Landes- und Hochschulbibliothek
Serenade / (D dur) / für grosses Orchester / componirt / von / JOHANNES BRAHMS. / Op.11.

Partitur, 217 Seiten
Erstauflage
Dezember 1860, Leipzig, Breitkopf & Härtel
Lithografierte Handschrift, Pl.-Nr.: 5361.
Preis: 5 Thlr. 15 Ngr.
Inv.-Nr.: ABH 1.7.6.27
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 34

zur Ausgabe
SERENADE / (D dur) / für grosses Orchester / componirt / von / Johannes Brahms. / Op. 11.

Orchesterstimmen: 15 S. (Vl 1), 12 S. (Vl. 2), 15 S. (Va), 24 S. (Vc/Kb), 8 S. (Fl 1), 7 S. (Fl 2), 8 S. (Ob 1), 6 S. (Ob 2), 10 S. (Klar 1), 8 S. (Klar 2), 10 S. (Fg 1), 8 S. (Fg 2), 6 S. (Hr 1), 6 S. (Hr 2), 4 S. (Hr 3), 4 S. (Hr 4), 3 S. (Trp 1), 3 S. (Trp 2), 4 S. (Pk)
Erstauflage
Dezember 1860/Januar 1861, Leipzig, Breitkopf & Härtel
Plattendruck, Pl.-Nr.: 10123.
Preis: 7 Thaler
Inv.-Nr.: ABH 1.7.6.29

Anmerkung: nur Vl 1 mit Titel
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 34

zur Ausgabe
SERENADE / (D dur) / für grosses Orchester / componirt / von / Johannes Brahms. / Op. 11.

Bearbeitung für Klavier zu vier Händen, 57 Seiten
Erstauflage
Dezember 1860, Leipzig, Breitkopf & Härtel
Plattendruck, Pl.-Nr.: 10130.
Preis: 2 Thlr. 15 Ngr.
Inv.-Nr.: ABH 1.7.6.62
Provenienz: Nachlass Theodor Kirchner

Anmerkung: Bestandteil eines privaten Sammelbandes
Vgl. McCorkle, BraWV, S. 36

zur Ausgabe