Das Adressen-Buch von Johannes Brahms

Kartoniert mit Leinen-Bundsteg und Fadenheftung, liniertes Papier, Register mit alternierend schwarzen und roten Buchstaben, erworben in der Buchhandlung »Rollinger / Wien / Stadt Rothenthurmstrasse 25.« (farbige Geschäftsmarke auf Umschlaginnenseite)

Brahms bekam das Adressen-Buch wahrscheinlich Ende 1869 von Bertha Faber geschenkt. Die Wienerin (geb. Porubszky) war 1859 als 17-jähriges Mädchen zu ihrer Tante Auguste Brandt nach Hamburg gezogen. Sie zählt zu den Gründungsmitgliedern des Hamburger Frauenchores, den Brahms von 1859 bis 1862 leitete, und blieb dem Komponisten ein Leben lang freundschaftlich verbunden. Brahms widmete ihr und ihrem Mann Arthur Faber sein Wiegenlied »Guten Abend, gut Nacht« op. 49 Nr. 4.

Bertha Faber trug im Adressbuch zu Beginn jedes Buchstabens Vor- oder Nachnamen von mit Brahms befreundeten jungen Damen ein. Dass es sich dabei um eine liebenswürdige ›Neckerei‹ handelt, wird dadurch deutlich, dass Frauen, die dem Komponisten besonders nahe standen, wie etwa Clara Schumann oder Agathe von Siebold, nicht vorkommen.

Brahms selbst führte das Buch über mehrere Jahre. Es spiegelt vor allem seinen umfangreichen Bekanntenkreis und enthält, um nur einige prominente Beispiele zu nennen, die Adressen des Arztes und Brahmsfreundes Theodor Billroth, von Max Bruch, der seine Berliner Adresse selbst eintrug, von Hans von Bülow, Antonín Dvorák, Anselm Feuerbach, Robert Fuchs, des mit Brahms befreundeten Ehepaars Maria und Richard Fellinger, von Eduard Hanslick, Richard Heuberger, Joseph Joachim, Max Kalbeck, von Brahms' Lehrer Eduard Marxsen, des Malers Ludwig Michalek, von Hans Richter, Johann Strauss (Sohn), Clara Schumann, Julius Stockhausen, Fritz Simrock, Carl Maria von Webers Sohn Max Maria von Weber und des Sängers Gustav Walter.

Wichtige Adressen stehen mitunter nicht nur alphabetisch geordnet unter dem entsprechenden Namen der betreffenden Person, sondern auch unter deren Wohnort. So finden sich z. B. unter dem Stichwort »Amsterdam« der schon mit dem Ehepaar Schumann befreundete Dirigent und Komponist Johann Joseph Hermann Verhulst sowie der Pianist, Dirigent und Komponist Julius Röntgen.
Unter »Berlin« stehen etwa die Namen des Pianisten, Komponisten und Lehrers an der Königlichen Hochschule für Musik Ernst Rudorff; des Violoncellisten Robert Hausmann, der Mitglied des Joachim-Quartetts und ebenfalls Lehrer an der Musikhochschule war; von Joseph Joachim; des Malers Adolf Menzel, den Brahms persönlich kannte; Heinrich von Herzogenbergs, der 1885 nach Berlin berufen wurde und an der Musikhochschule Komposition lehrte; sowie des Dirigent Felix von Weingartner, der seit 1891 als Kapellmeister in Berlin wirkte.

Unter »Hamburg« sind u. a. folgende Personen zusammengefasst: der Leiter des Cäcilienvereins, Julius Spengel; der Geiger Carl Bargheer, der mit Brahms seit seiner Detmolder Zeit befreundet war; der Komponist Theodor Kirchner, ein Vorkämpfer für die Brahms’sche Musik in der Schweiz und Duzfreund von Brahms, der seit 1890 in Hamburg lebte; Gustav Mahler, der von 1891 bis 1897 erster Kapellmeister am Hamburger Stadttheater war. Seine Fähigkeiten als Dirigent lobte Brahms Freunden gegenüber, seit er Mahler während dessen Budapester Zeit kennen gelernt hatte. Auch den Namen seines Vetters Christian Detmering hat Brahms unter »Hamburg« versteckt.

Bestimmte Berufsgruppen, etwa die von Brahms beschäftigten Kopisten, finden sich unter der Berufsbezeichnung, nicht aber unter ihrem Namen verzeichnet. Zu den Berufsgruppenbezeichnungen gehören: »Copist«, »Fleckenputzer«, »Schumacher«, »Wäscherin«, »Weißnäherin« und »Zahnarzt«.

Inhalt:

U 1: »ADRESSEN-BUCH«
U 2: Geschäftsmarke »ROLLINGER / WIEN / Stadt Rothenthurmstrasse 25. / Formular / A / Nro. / 1/h / Blätter / 72 / xx. / 46«
Bl. 1 leer (Vorsatzblatt)

Bl. 2r [A]
Avé Lallemant [Theodor] / Jordanstr. 46
Jul.[ius] Allgeyer München 13 Rottmannstr

Bl. 2v leer

Bl. 3r Amsterdam J.[erôme] A.[lexander] Sillem / Verhulst [Johannes], Röntgen [Julius]

Bl. 3v [Adressen]

Bl. 4r [B]
Brüll [Ignaz]

Bl. 4v Bruch [Max], Friedenau / bei Berlin / Albertstraße 3
Alice Barbi

Bl. 5r Basel Riggenbach-/Stehlin [Friedrich und Margaretha]
Berlin, Jul.[ius] Grosser Kanonierstr. 17
Rob.[ert] Keller Berlin W. Steglitzerstr. 1.
Herzogenberg [Heinrich und Elisabeth von] W. 62. Kurfürstendamm 263
Frau Mathilde Spitta Charlottenburg. Fasanenstr. 1.

Bl. 5v leer

Bl. 6-7r leer

Bl. 7v Baronin [Marie von] Cornaro 6. Kantg. 3. III
Hugo Conrat Walfischg. 12.

Bl. 8r [C]
Hlavaczek [Franz] VIII Lammgasse 12, 3ter St. / sehr gut.

Bl. 8v leer

Bl. 9r Beckerath [Familie]
G.[ustav] Ophüls Hubertusstr.

Bl. 9v [Adressen]

Bl. 10r [D]
Denninghoff-Giesemann [Familie]
Wie.[n] Dumba [Nikolaus]
Anton[ín] Dvorák, Kornthorg.10.II Prag

Bl. 10v-12r leer

Bl. 12v [Adresse]

Bl. 13r [E]
? Ebner [Ottilie] Fichtestr. 5
Engelmann [Theodor Wilhelm] (Leipzig, Königsplatz 1. 3 St.

Bl. 13v leer

Bl. 14r leer

Bl. 14v Franz Flatz IX...
Dr. Rich.[ard] Fellinger III / Fr. Maria 96 Hauptstr. III

Bl. 15r [F]
Frl. [Marie] Fillung[er]
A. [nselm] Feuerbach
Faber [Familie]
R.[ichard]Fellinger (Maria) III

Bl. 15v Dr. [Rudolf] Fröschl III ... 78

Bl. 16r [Adressen]

Bl. 16v leer

Bl. 17r leer

Bl. 17v [Adressen]
Gotthard [Johann Peter] IV...
Alfred Grünfeld
Grädener [Carl Georg Peter] III Seidelg. 34

Bl. 18r [G]
Carl Grammann IV Hauptstr. 6

Bl. 18v leer

Bl. 19r [Adressen]

Bl. 19v-21r leer

Bl. 21v Herzogenberg
Fr.[iedrich] Hilpert. IV Mühlg. 2 2ter St.
Henschel, Georg Boston. Mass. U. S. A. / 6 Otis Place
Hanslick [Eduard] IV Wohllebeng. 20
Georg Henschel London

Bl. 22r [H] [Adressen]
Georg Henschel

Bl. 22v Franz von Holbein / Schrankgasse 3.II

Bl. 23r Hamburg
Jul.[ius] u. Alice Spengel
Böie [John] Altona Marktstr. 52
Herzogenberg, München Saßstr. 30
R.[obert] Hausmann Lützow-Ufer 24
Carl Bargheer Hbg. 4 Morrweidenstr.
Chr.[istian] Detmering Weserstr. 2
Toni Petersen Alte Rabenstr. 28
G.[ustav] Mahler Parkallee 12

Bl. 23v leer

Bl. 24-26 leer

Bl. 27r [J]
Joachim Bendlesstr. 17

Bl. 27v leer

Bl. 28r leer

Bl. 28v Dr. Kraus Felix Wallners. 3 links III
Klinger Max Plagwitz-Leipzig
Carl Kundmann
Robert Keller, Berlin W. Steglitzerstr. 1
Kalbeck, [Max] Porzellanga. 48 IX

Bl. 29r [K]
Iwan Knorr
Kupelwieser, Karl

Bl. 29v leer

Bl. 30r Marie Janssen, geb. Cossel

Bl. 30v leer

Bl. 31-32 leer

Bl. 33r [L]
W.[ilhelm Stephan] Lindeck. W. H. Ladenburg u. Söhne / Mannheim
Lewinsky [Josef] Lichtensteinstr. 53

Bl. 33v leer

Bl. 34r Rob.[ert] Lienau Berlin Französische Str. 23.
Klinger [Max] Plagwitz, Carl-Heinestr. 2.93.

Bl. 34v [Adressen]

Bl. 35r [M]
J. Maho Editeur de musique / Paris 25 Rue du Faub[our]g. St. Honoré
Mandyczewski [Eusebius]...
Miller [zu Aichholz] (Victor) Heumarkt 13 I.
Ludw.[ig] Michalek...

Bl. 35v leer

Bl. 36r München
Mainz
Mannheim Felix Hecht. / Helene Hecht.
Merseburg

Bl. 36v leer

Bl. 37-39 leer

Bl. 40r [N]
C.[arl] Nawratil / XVIII. 5 ?str.

Bl. 40v leer

Bl. 41-42 leer

Bl. 43r [O]
Fra. [ntišek] Ondrícek. Porzellang. 60 / Rossanerhof


Bl. 43v [Adressen]

Bl. 44r [P]
C.[arl] F.[erdinand] Pohl I Kleeblattg. 91. Kleeblattg.
von Perger [Richard]
Papier-Paumgartner [Rosa] IV. Frankenbergg. 7

Bl. 44v
Pesth. Volkmann [Robert] Erkel [Alexander]
Pressburg
Hans Koessler Maria Valeria ... 14.

Bl. 45-48 leer

Bl. 49r [R]
Hans Richter
Prinz Heinrich [XXIV] Reuss[-Köstritz] (Durchlaucht)
Rottenberg [Ludwig] III. Kegelg. 11.II.9
A.[nton] Rückauf. 17 Mariahilferstr.
M.[arie] Röger [-Soldat]. Mohsgasse 13.II.21.
Walter Rabl VIII. Auerspergg[asse]. 5.

Bl. 49v leer

Bl. 50-52r leer

Bl. 52v Simrock Berlin W. 171 Friedrichstr.
L.[udwig] Speidel

Bl. 53r [S]
Strauß. [Johann] Igelgasse 4 (IV)
Dr. Ad.[Alfred] Schrötter [von Kristelli]

Bl. 53v Dr. Heinrich Schenker III. Traung. (?) 1
Schulz-Beuthen [Heinrich] Oberdöbling Albrechtg. 3
Rich[ard] Specht
Fr. M Soldat 13 Mohsgas[s]e (Fasang)

Bl. 54r Salzburg,
D.[aniel] Spitzer
Standthartner [Joseph] Grünstr. 2/III / Schottenhof 13 Stiege 4
Jul.[ius] Spengel. Hbg. Mundsburgerdamm 2. III
Anton Scharff...

Bl. 54v leer

Bl. 55-60 leer

Bl. 61r [T] [Adressen]


Bl. 61v leer

Bl. 62 leer

Bl. 63r [U] [?]

Bl. 63v leer

Bl. 64r [V]
Frl. Ludovika Vogl

Bl. 64v Gräfin [Stefanie] Wurmbrand-Vrabély
Gust.[av] Walter Oetzaltg. 3
Wallnöfer [Adolf] I Salvatorg. 19.
Wüllner [Franz] Dresden Christianstr. 6 II
Wittgenstein

Bl. 65r [W]
Weinwurm [Rudolf]

Bl. 65v Wittgenstein Allergasse 16. (Döbling)

Bl. 66r Wiesbaden
R. [udolf] v. Beckerath,
Louis Ehlert

Bl. 66v leer

Bl. 67-69 leer

Bl. 70r [X] [?]

Bl. 70v leer

Bl. 71 leer

Bl. 72r [Z]
Zahnarzt Herman / Kärnthnerstr.

Bl. 72v leer

Bl. 73-74 leer

U 3: leer

U 4: leer